ADHOCKER #2

Die am Hocker befestigte Decke erlaubt unterschiedliche Konfigurationen: Man kann sich in die Decke einwickeln, oder sie als Polster zusammenfalten. Die Decke als multifunktionales Objekt kann jegliche Form annehmen – sie kann sich auf dem Boden ausbreiten oder als Versteck dienen. Der Eingriff des Nutzers auf das Produkt ist minimal, denn das Objekt wird mit einfachsten Mitteln verändert und sieht dennoch immer wieder anders aus.

Die Decke besteht aus Kammgarn, das Stahlrohrgestell wurde pulverbeschichtet.

A blanket fixed to a stool frame offers endless possibilities to improvise with the object. It can serve for several purposes: It is warm and comfortable, it can be carpet, a tablecloth, a shelter, a sculpture, a hidingplace for messy objects or a stool with different heights. The user can find all sorts of configurations with this object by simply folding and rearranging the blanket: It will always look different.

(Photos: Aiko Telgen)